4 Nov 2013

33-26 ride for charity:water

Submit to FacebookSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Written by 

33-26 ride for charity:water – Caroline Steffen und Gilbert Fisch radeln in Australien für ein Wasserprojekt in Kambodscha.

Ironman Pros und Age Grouper wissen: ohne die richtige Ernährungs- und Flüssigkeitsaufnahme ist es schlichtweg undenkbar ein Rennen über 3.8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 42.2 km Laufen erfolgreich zu meistern. Während so jeder Athlet seine „geheime“ Verpflegung mit sich führt sind doch alle gleichsam auf die Getränke, insbesondere Wasser, angewiesen, welche an den zahlreichen Verpflegungs-Stationen abgegeben werden.

Mehr noch : jeder Athlet geht ganz einfach davon aus, dass Wasser in unlimitierter Menge zur Verfügung steht. Hand ausstrecken und schon wird einem ein Becher kühles, sauberes und erfrischendes Wasser gereicht. So oft man es braucht.

So sieht das Wasser aus, welches Tausende von Familien in Kambodscha täglich trinken. Dabei hat dieses Land eigentlich kein Wasserproblem, was dessen Menge angeht. Das wirkliche Problem ist die Verschmutzung des Grundwassers durch hochgiftige Substanzen und Bakterien: Chemieabfälle, menschliche und tierische Exkremente, Arsen und E.Koli-Baktierien. Im Jahr 2010 wies Kambodscha eine Kindersterblichkeits-Rate von 43 pro 1‘000 Lebendgeburten und sogar 51 bei der Gruppe der unter Fünfjährigen auf.

Aber es gibt eine einfache und kostengünstige Lösung für dieses Problem. Die Non-Profit-Organisation charity:water hilft diesen Menschen, mittels einem Bio-Sand-Filter aus verschmutztem Grundwasser zu 99% sauberes Trinkwasser zu gewinnen. Die Familien bauen Ihr eigenes Filtersystem unter Leitung von charity:water und versorgen sich damit mit sauberem Wasser.

Darum geht es bei unserem 33-26 ride for charity:water. Wir fahren mit dem Rad vom Bondi Beach, Sidney nach Noosa Main Beach um auf diese Situation aufmerksam zu machen und Geld zu sammeln. Und wir brauche die Hilfe von ganz vielen Menschen mit einem Herz am richtigen Fleck, damit wir mit unserem Spendenziel von US$ 100‘000 insgesamt 1‘666 Familien und ihren Kindern eine bessere Zukunft mit sauberem Wasser bieten können.

Bitte nimm dir doch einen Moment Zeit und besuche die Website unter http://33-26.com/ oder gehe direkt zur Spendenseite unter http://my.charitywater.org/3326ride . Mit einer Spende von US$ 60 bekommt eine Familien mehr einen Bio-Sand-Filter und damit ein gesünderes Leben. Jeder Betrag ist willkommen – auch weniger, denn jeder Rappen zählt.

Mit deiner Hilfe wird sich dieses Bild verwirklichen lassen: Sauberes Wasser für eine gesunde Zukunft.

Media

Caroline Steffen

Caroline Steffen

Swiss-Miss with a Aussie accent, born in Spiez SUI live in Parrearra AUS. Mind strong heart soft, always fight till the ugly end. Chocolate and coffee lover!

Most popular blogs

teamTBB Coaching

Our coaches have qualified numerous clients for Ironman Kona, Ironman 70.3 and ITU world Championships.

Find out more

Featured Athlete